Kroatien » Dalmatien » Zaostrog
Eine Hafenortschaft an der Riviera von Makarska. Sie besteht aus einem älteren Teil am Fuße eines steilen Kalkfelsens des Biokovo-Gebirges und einem neueren Teil am Meer. Am Friedhof liegt die gotische Kirche St. Barbara, die im Barock erneuert wurde und einen Fassadengiebel mit Glocke und drei Bögen erhielt. Der Bau des Franziskanerklosters begann im 16. Jh. und wurde im 17. Jh. abgeschlossen. Das Klostergebäude und die Kirche umschließen einen Innenhof mit Kreuzgang. Das Kloster birgt eine Bibliothek und ein Archiv mit Urkunden und Quellen aus der Zeit, als dieses Gebiet von den Türken besetzt war, des weiteren eine Sammlung von Kunstgegenständen aus dem 16.-18. Jh. sowie eine völkerkundliche Sammlung.

Den Urlaubsgast erwarten in Zaostrog eine flache Küste mit schönen Sandstränden, klarem Meerwasser und schattigen Pinienhainen, ferner gute Unterkunftsmöglichkeiten, leckere einheimische Speisen, malerische Spazierwege in unberührter Natur und die ursprüngliche Atmosphäre einer alten Ortschaft.
Zaostrog Zaostrog
Zaostrog
Zaostrog - Kloster Zaostrog - Kloster
Zaostrog - Kloster
TOPlist